Sieger bei den Jüngsten gekürt

Bei den Jüngsten sind nach zwei Tagen schon die Sieger ermittelt. Lennard Seelbach (U8), Noah Kamleiter (U10) und Carson Koppe (U12) sind die Oberfränkischen Meister. Den zweiten Platz in der U-10 belegte Jakob Gugel, den dritten Platz Felix Haderlein. In der U-12 belegte Elisabeth Reich den zweiten Platz und Christian Dietrich den dritten Platz.

Für die ersten beiden der U10 und U12 geht es nun nach Ostern zur Bayerischen Meisterschaft nach Bad Kissingen. Elisabeth Reich ist allerdings bereits für die Bayerische Mädchenmeisterschaft auf Burg Wernfels qualifiziert, so dass Christian Dietrich als Dritter nachrückt.

Beim abschließenden Blitzturnier gewann Carson Koppe (U-12), Noah Kamleiter (U-10) und Lennhard Seelbach (U-8).

Carson Koppe und Cora Hergenröder (1.+2. Platz U-12) vertreten Oberfranken bei der Bayerischen Blitzeinzelmeisterschaft 2020.

 

Sieger der U-8/U-10

von links: Valentina Seidel (bestes Mädchen); Noah Kamleiter (Sieger U10); Jakob Gugel (2. Sieger U10); Felix Haderlein (3. Sieger U-10) und Lennard Seelbach (Sieger U-8)

Sieger der U-12

von links: Christian Dietrich (3. Sieger U-12); Carson Koppe (Sieger U-12) und Elisabeth Reich (2. Sieger U-12  und bestes Mädchen)

 

Blitzsieger U-8 / U-10 und U-12

von links: Carson Koppe (Blitzsieger U-12), Noah Kamleiter (Blitzsieger U-10) und Lennhard Seelbach (Blitzsieger U-8)

Gruppenbild U-8 und U-10

Gruppenbild U-12

Elias Pfann

Elias Pfann

2. Vorsitzender und Webmaster beim SC Höchstadt, Webmaster beim Schachbezirk Oberfranken, Webmaster bei der Bayerischen Schachjugend, Webmaster bei schachtraining.de